Was, wenn die Generation Y neue Arbeitsmodelle fordert?

Chancen, Challenges und erste Schritte für Unternehmen

Der War for Talents wird auch auf der Ebene der Arbeitsbedingungen geführt. Talente, vor allem aus der Generation Y,  sowie Wissensarbeiter, Kreative und Experten treten mit neuen Ansprüchen und Erwartungen an Unternehmen heran. Wer für stark umworbenen Zielgruppen als Arbeitgeber attraktiv sein will, kommt an Angeboten wie Home Office, Jahresarbeitszeit, FlexWork, Coworking und andere Formen von Arbeiten 4.0 nicht vorbei. Solche innovativen Konzepte stellen Unternehmen und Führungskräfte vor neue Herausforderungen. Sie bieten aber auch echte Chance, Arbeitsplatzkosten zu flexibilisieren.

Die Universität St. Gallen (HSG) hat zusammen mit dem Coworking-Anbieter VillageOffice und dem Büro für Mobilität ein Programm entwickelt, um Organisationen den Zugang und die Einführung von New-Work Angeboten zu erleichtern. Die „Coworking Experience“ gibt Firmen einen Einblick in die Möglichkeiten des Coworking und bietet ein begleitetes Ausprobieren ohne Investitionen in eigene Infrastruktur.

In diesem HR Circle geben Remo Rusca und Andeas Choffat einen Überblick über Chancen und Challenges von Coworking und stellen das Programm Coworking Experience vor.

Anmeldung und mehr Informationen


Veranstaltungs-Details:

Veranstaltung Zeitraum Ort
Was, wenn die Generation Y neue Arbeitsmodelle fordert? Mittwoch, 24.05.2017
12:00 - 14:00
HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich
Lagerstrasse 5
8021 Zürich

Diskutieren Sie mit