16.05.2017

Work Smart - Feel Well

Das Workshop-Drehbuch Work Smart - Feel Well leitet Sie als Team an, Spielregeln zu flexiblen Arbeitsformen zu erarbeiten.

Work Smart ist mehr als "nur" Homeoffice. Es ist mobil-flexibles Arbeiten, das den eigenen Bedürfnissen im Rahmen der jeweiligen Unternehmenskultur und Tätigkeit angepasst werden kann. Work Smart ist individuell. Um die Veränderungen, die sich mit der Flexibilisierung der Arbeit ergeben, nachvollziehbar zu machen, wurde das Phasenmodell 2.0 entwickelt. Es nennt vier Dimensionen, in denen sich die Arbeitsflexibilisierung zeigt:

  1. Infrastruktur und Architektur
  2. Technologie
  3. Arbeitsmodell
  4. Organisationsstruktur

Das vorliegende Workshopdrehbuch "Work Smart – Feel Well" adressiert die Chancen und Herausforderungen, welche die Arbeitsmodelle der Zukunft im Bereich Gesundheit bieten. Denn gesunde Mitarbeitende sind Voraussetzung für eine gesunde Organisation.

screenshot_Feel-well.jpg

Der Workshop begleitet Teams bei der Erarbeitung von Spielregeln zu Work Smart. Die Spielregeln schaffen Klarheit und reduzieren somit den Stress und die psychische Belastung, die aus flexiblen Arbeitsformen entstehen können. Die folgenden Themenfelder werden behandelt:

Die Arbeitswelt der Zukunft bringt mehr Flexibilität mit sich. Die Präsenzkultur wird durch eine Vertrauenskultur ersetzt. Es entstehen neue Chancen aber auch neue Risiken auch für die Gesundheit. Denn ständige Erreichbarkeit belastet. Mit gemeinsamen Spielregeln können Ausgeglichenheit, Zufriedenheit und Produktivität gesteigert werden. Folgende Themenfelder beeinflussen unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden in der Arbeitswelt der Zukunft: 

  • Wir möchten sensibilisieren, welche Auswirkungen Work Smart auf den Führungsstil haben kann, wie wir den Teamgeist aufrechterhalten, wenn wir nicht immer alle am selben Ort arbeiten und was bezüglich Früherkennung von Burnout getan werden kann.
  • Wir möchten thematisieren, wie der Druck, ständig erreichbar zu sein, reduziert werden kann und wie die Kommunikation im Team ablaufen soll.
  • Wir möchten befähigen, Work Smart gesundheitsfördernd einzusetzen – durch weniger Arbeitsunterbrechungen, mehr Zeit für Work Domain Balance und kleinerer Emailflut.
  • Wir möchten das Bewusstsein vermitteln, was wir im Home Office oder im Third Space brauchen, um einen gesunden Arbeitsplatz zu schaffen.

 Material zum Workshop

Lesen Sie die Publikation später oder nehmen Sie sie mit für unterwegs:

Diskutieren Sie mit