Absprachen treffen

Treffen Sie verbindliche Absprachen mit Teamkollegen und Vorgesetzten


Transparenz und Absprachen

erleichtern die Zusammenarbeit.

Wenn flexible Arbeitsformen zu schlechter Erreichbarkeit und langen Verzögerungen führen, ist Frust im Team vorprogrammiert. Je nach Koordinationsbedarf und Intensität der Zusammenarbeit müssen passende Absprachen getroffen werden.

Womöglich kann es sinnvoll sein, im Team Kernzeiten zu definieren, zu denen nach Möglichkeit alle im Büro anwesend sein sollten (z.B: immer dienstags oder immer von 10.00 bis 15.00 Uhr). Nutzen Sie Ihren Outlook-Kalender, um zu zeigen, wann Sie da sind. Generell gilt: Reden Sie offen und regelmässig mit Ihrem Team über Arbeitszeiten und Verfügbarkeit.

Dasselbe trifft auch auf Ihr Verhältnis zum/zur Vorgesetzten zu: Wenn man sich aufgrund flexibler Arbeit zu wenig persönlich sieht, ist es sinnvoll, dies per Absprachen fix einzurichten (z.B. alle zwei Wochen zum Mittagessen). Sprechen Sie das Thema der beiderseitigen Erreichbarkeit offen an.