Mitarbeitermotivation erhöhen

Mehr Flexibilität im Berufs- und Familienalltag fördert die Zufriedenheit und das Engagement der Mitarbeitenden


Flexible Arbeitsmodelle

unterstützen Mitarbeitende in ihrer Life-Balance.

Für viele Arbeitnehmer ist es heute alltäglich, noch nach Feierabend geschäftliche E-Mails zu erledigen oder in den Ferien erreichbar zu sein. Gleichzeitig erfordert das Familienleben ein durchgeplantes Zeitmanagement. Die Anforderungen der Arbeit dehnen sich immer mehr in andere Bereiche des Lebens aus. Dominiert irgendwann die Arbeit im Leben, führt dies zu Stress und Überlastung im Beruf sowie zu sozialen Problemen. Ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Kindern und Karriere oder Arbeit und Freizeit ist daher für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeitenden und ihrer Familien von grosser Bedeutung.

Die Verantwortung für eine gesunde Life-Balance liegt aber nicht allein bei den Mitarbeitenden. Auch die Firmenkultur beeinflusst sie durch Anstellungsbedingungen, Zielsetzungen und Arbeitsprozesse. Viele Arbeitnehmende haben zunehmend den Wunsch, ihre Arbeitstage individuell, flexibel, ortsunabhängig und im Hinblick auf ihre Aufgaben und Bedürfnisse zu gestalten. Wie das optimale Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit aussieht, ist eine Frage der individuellen Lebensweise und der persönlichen Interessen. Jeder Mensch setzt hier die Prioritäten anders.

Mit flexiblen Arbeitsmodellen können Arbeitgeber die Mitarbeitenden in der Life-Balance unterstützen und das Wohlbefinden der Mitarbeitenden verbessern.