Das Büro der Zukunft - arbeiten wo und wann es am besten geht.

Welche sind die Trends hin zu flexiblem und mobilem Arbeiten? Welche Lösungen bieten Firmen und third places an? Und wie wirken sich diese Entwicklungen auf die Stosszeiten im Verkehr aus?

BuPo_Bern.jpg

Die Ansprüche der Mitarbeitenden an die Arbeitgeber verändern sich. Vermehrt werden flexible Arbeitszeitmodelle eingeführt sowie Teilzeitanstellungen bewilligt. Ausgerüstet mit moderner Technik (Laptops, Smartphones etc.) verbringen die Mitarbeitenden laufend mehr Zeit ausserhalb ihrer Büros (beim Kunden/Partner, unterwegs, zuhause). Grossfirmen führen Desk Sharing sowie Home Office ein und suchen nach weiteren Möglichkeiten ihre Arbeitsgeberattraktivität zu behalten / zu erhöhen.

Die Entwicklung der Arbeitswelt im Hinblick auf Raum und Zeit stehen im Zentrum des Anlasses. Dabei sollen Trends, Chancen und Herausforderungen thematisiert und an konkreten Beispielen veranschaulicht werden. Weiter können Sie im SBB Businesspoint persönlich erleben, was die SBB für das ortsunabhängige Arbeiten aller Geschäftsreisenden durch das Angebot von Meetingräumen und Arbeitsplätzen direkt im Bahnhof anbietet.


Unsere Referenten

  • Kathrin Amacker, Leiterin Kommunikation SBB AG und Mitglied der Konzernleitung
  • Sabine Haidan, Vorstandsmitglied Coworking Switzerland
  • Annina Coradi, Workspace Consultant, Witzig The Office Company

Veranstaltungs-Details:

Veranstaltung Zeitraum Ort
Work Smart Week
Das Büro der Zukunft - arbeiten wo und wann es am besten geht.
Dienstag, 16.06.2015
18:00 - 19:00
Eintreffen ab 17:30; anschliessend Apéro
SBB Businesspoint
Bahnhofplatz 10B
3000 Bern 65

Diskutieren Sie mit