Auf dem Weg zu Work Smart

Die Mehrheit der Work Smart Charta-Unterzeichner arbeiten sehr flexibel und projektbasiert: Sie befinden sich grösstenteils in der Phase 4 des FlexWork Phasenmodells. Damit sind sie deutlich flexibler als der Schweizer Durchschnitt. Doch auch unter den Charta-Unterzeichnern gibt es Unterschiede: Je kleiner sie sind, desto mehr Flexibilität gibt es – ausser in der Dimension der Technologie. Diese und weitere Resultate finden Sie im Abschlussbericht zur diesjährigen Umfrage unter den Charta-Unterzeichnern.

pdf herunterladen